Eilmeldung

Eilmeldung

Georgische Regierungsgegner blockieren Eisenbahn

Sie lesen gerade:

Georgische Regierungsgegner blockieren Eisenbahn

Schriftgrösse Aa Aa

Georgische Oppositionelle haben ihre Proteste gegen die Regierung mit einer Blockade des Hauptbahnhofs in der Hauptstadt Tiflis fortgesetzt. Tausende von Regierungsgegnern behinderten am Dienstagabend vorübergehend den Zugverkehr.

Die Proteste begannen am Morgen des georgischen Unabhängigkeitsfeiertages. Zehntausende von Oppositionsanhängern waren in die Hauptstadt gekommen, um den Rücktritt von Präsident Saakaschwili zu fordern. Etwa 60.000 Regierungsgegner kamen zu einer Protestveranstaltung im Nationalstadion in Tiflis. Die Demonstranten werfen Saakaschwili vor, den Krieg gegen Russland im vergangenen Sommer leichtfertig provoziert zu haben. Der Präsident bekräftigte während einer Feiertagsansprache seine Absicht, die abtrünnigen Gebiete Südossetien und Abchasien wieder ins georgische Staatsgebiet einzugliedern.