Eilmeldung

Eilmeldung

Südkorea erhöht Sicherheitsstufe

Sie lesen gerade:

Südkorea erhöht Sicherheitsstufe

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Nordkoreas jüngsten Angriffsdrohungen haben die Streitkräfte Südkoreas und der USA ihre militärische Aufklärung und Wachsamkeit gegenüber dem kommunistischen Land erhöht. Das fünfstufige Frühwarnsystem sei zum ersten Mal wieder seit dem ersten nordkoreanischen Atomtest im Oktober 2006 auf die zweithöchste Stufe angehoben worden, teilte der südkoreanische Generalstab mit. US-Außenministerin Hillary Clinton betonte die Verpflichtungen der USA gegenüber Südkorea.

Die USA würden Südkorea und Japan verteidigen, das sei Teil ihrer Bündnis-Verpflichtungen und werde sehr ernst genommen. Die USA hofften, dass es eine Möglichkeit für Nordkorea gebe, wieder in den Rahmen der Sechs-Parteien-Gespräche zurückzukehren. Zwei Tage nach seinem zweiten Atomtest hatte Nordkorea gestern die geplante Teilnahme Südkoreas an einer US-geführten Initiative gegen Massenvernichtungswaffen als “Kriegserklärung” bezeichnet und mit Militäraktionen gedroht. Außerdem werde man sich nicht mehr an das Waffenstillstandsabkommen halten, das den Korea-Krieg von 1950 bis 1953 beendete.