Eilmeldung

Eilmeldung

Verbraucherpreise bleiben gleich

Sie lesen gerade:

Verbraucherpreise bleiben gleich

Schriftgrösse Aa Aa

Die Verbraucherpreise in den 16 Ländern mit dem Euro sind im Mai erstmals nicht gestiegen. Die Inflationsrate lag bei Null. Das ist der niedrigste Wert seit Schaffung der Eurozone 1999 und seit Erhebung der Statistiken 1996. Hauptgrund sind die gesunkenen Energiepreise. Auch in Deutschland lag die Inflationsrate im Mai erstmals seit der Wiedervereinigung wieder bei Null.

Das Wachstum der Kredite an private Haushalte belief sich zudem nur noch auf 0,1 Prozent, wobei die Vergabe von Hypothekenkrediten auf Jahressicht sogar um 0,2 Prozent niedriger lag. Das gab die Europäische Zentralbank im Rahmen ihrer monetären Analyse an. Die Vorjahresrate der gesamten Kreditgewährung in der Eurozone verringerte sich im April um fast ein Prozent auf plus 4,4 Prozent.