Eilmeldung

Eilmeldung

Israelis proben Notfall

Sie lesen gerade:

Israelis proben Notfall

Schriftgrösse Aa Aa

Israel probt für den Ernstfall. Im ganzen Land heulten als Höhepunkt einer fünftägigen Zivilschutzübung Alarmsirenen. Mehr als sieben Millionen Isrealis waren aufgerufen, an der Übung teilzunehmen.

Schüler wurden darauf vorbereitet, was im Falle eines Raketenangriffes zu tun sei. Großräumige Evakuierungen waren Teil der größten Übung in der Geschichte des jüdischen Staates. Die israelische Regierung hat mehrfach betont, dass es keinen konkreten Anlass für das landesweite Notfalltraining gibt. Im Ausland wird dieses jedoch mit wachsamem Auge verfolgt. Spekulationen kamen auf, dass Israel möglicherweise einen Luftangriff gegen iranische Atomanlagen vorbereite. Der Iran hatte bereits für diesen Fall mit einer harten Reaktion gegen Israel gedroht.