Eilmeldung

Eilmeldung

Was tut Europa für die Energie-Unabhängigkeit?

Sie lesen gerade:

Was tut Europa für die Energie-Unabhängigkeit?

Schriftgrösse Aa Aa

Frage: Guten Tag! Meine Frage: ich möchte wissen, was sie vorschlagen, um die Energie-Unabhängigkeit Europas zu garantieren? Danke.

Antwort, Philippe Lamberts von den Europäischen Grünen: “Die Energie-Unabhängigkeit zu garantieren, dass wirklich ist eine Herausforderung für die Europäische Union! Jedes Land für sich genommen könnte das nicht schaffen! Wir müssen da gemeinsam vorgehen und eine einzige gemeinsame Energie-Politik haben. Was sind die Teilbereiche einer solchen Energie-Politik? Das sind zunächst einmal erneuerbare Energiequellen. Diese sind eine der drei Säulen einer Politik, die wirklich unsere Unabhängigkeit garantieren würde. Wissen sie, Sonne und Wind, das sind nun einmal Ressourcen, auf die wir unmittelbar zugreifen können. Das ist nicht so wir Erdöl oder Uran, das wir importieren müssen. Sonne und Wind aber stehen auch den Europäern unbegrenzt zur Verfügung. Der zweite Teilbereich ist der Energie-Wirkungsgrad. Da spricht man weniger drüber, aber wissen sie, dass Häuser und Gebäude in Europa den größten Energieverlust darstellen? Da muss etwas getan werden! Und der dritte Teilbereich wäre: aufhören Unnötiges zu tun! Hören wir auf, 15 Millionen Liter Milch von Frankreich nach Deutschland zu transportieren und 13 Millionen Liter von Deutschland nach Frankreich! Hören wir auf, die Hälfte unserer Nahrungsproduktion zu verschwenden, ohne das sie gegessen wird. Hören wir auf ein Drittel unseres Trinkwassers und 60 Prozent unserer Stromproduktion zu verschwenden! Das ist kein nachhaltiger Lebens-Stil; da müssen wir auch etwas ändern!”