Eilmeldung

Eilmeldung

Bulgariens Regierungschef ruft zu einer Wahl auf, die er wohl verlieren wird

Sie lesen gerade:

Bulgariens Regierungschef ruft zu einer Wahl auf, die er wohl verlieren wird

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp sieben Millionen Wähler sind in Bulgarien aufgerufen, 17 EU-Parlamentarier zu bestimmen. Doch voraussichtlich nur wenige werden der Aufforderung nachkommen – Prognosen gehen von einer Wahlbeteiligung von rund 30 Prozent aus.

Deshalb forderte der sozialistische Regierungschef Sergej Stanischew seine Landsleute in einer Ansprache auf, zur Wahl zu gehen. Er selbst hat dabei jedoch schlechte Karten. Denn die Sozialisten würden Umfragen zufolge nur als zweitstärkste politische Kraft aus der Wahl hervorgehen. Favorit für die Europawahl ist die bürgerliche oppositionelle GERB-Partei, der ein Wahlsieg mit rund 30 Prozent vorausgesagt wird. Die Europawahl gilt in Bulgarien als eine Generalprobe für die nationale Parlamentswahl am 5. Juli.