Eilmeldung

Eilmeldung

Regierungspartei gewinnt und Grüne werden Dritte

Sie lesen gerade:

Regierungspartei gewinnt und Grüne werden Dritte

Schriftgrösse Aa Aa

Wahlsieger in Frankreich ist die Regierungspartei UMP, die nach Hochrechnungen auf 28,4 Prozent der Stimmen zulegen kann. Die oppositionellen Sozialisten müssen schwere Verluste hinnehmen und können nur mit 17 Prozent rechnen. 
Für die große Überraschung sorgten die Grünen (Europe Ecologie), die von dem deutsch-französischen Politiker Daniel Cohn-Bendit angeführt werden: Sie liegen mit 15 Prozent knapp hinter den Sozialisten auf dem dritten Platz. Das bürgerlich-liberale Mouvement Democrate kommt auf 8,5%.
Die Wahlbeteiligung lag den Prognosen zufolge nur bei rund 40 Prozent; das ist ein historisches Tief bei Europawahlen in Frankreich.