Eilmeldung

Eilmeldung

Wahlschlappe für Regierungspartei

Sie lesen gerade:

Wahlschlappe für Regierungspartei

Schriftgrösse Aa Aa

Die irische Regierung hat eine kräftige Wahlschlappe erlitten. Die konservative Fianna Fail rutscht kommt nach Prognosen auf rund 23 Prozent, das sind 6,5 Prozentpunkte weniger als vor fünf Jahren. Die Oppositionspartei Fine Gael kam nach der Prognose auf über 30 Prozent. Der Chef der europafeindlichen Partei Libertas, Declan Ganley, wird den Einzug ins Europaparlament den Prognosen zufolge nicht schaffen. Landesweit kam seine Partei der Prognose zufolge auf vier Prozent. Ganley hatte eine Kampagne gegen den Vertrag von Lissabon angeführt. Vor der Wahl hatte er angekündigt, keine neue Kampagne zu führen, sollte er nicht ins Europaparlament gewählt werden.