Eilmeldung

Eilmeldung

Jubel bei Frankreichs Konservativen

Sie lesen gerade:

Jubel bei Frankreichs Konservativen

Schriftgrösse Aa Aa

Das Regierungsbündnis von Präsident Nicolas Sarkozy ist bei der Europawahl als klarer Sieger hervorgegangen. Die konservative UMP erzielte laut der Prognosen gut 28 Prozent der Stimmen. Ministerpräsident Francois Fillon sagte: “Es ist das erste Mal seit 25 Jahren, dass die regierende Partei auch bei der Europawahl gewinnt. Unser Erfolg ist auch eine Anerkennung für die Arbeit des französischen Präsident in der Europäischen Union.”

Lange Gesichter und schlechte Stimmung dagegen bei den Sozialisten. Sie liegen 12 Punkte hinter den Konservativen und kommen nur auf rund 16 Prozent der Stimmen. Die Parteivorsitzende Martine Aubry erklärte: “Ich übernehme vollständig die Verantwortung für dieses Wahlergebnis. Ich suche nicht nach Erklärungen außerhalb unserer Partei. Wir Sozialisten müssen uns dringend grundsätzlich reformieren.” Für die grosse Überraschung in Frankreich sorgten die Grünen mit Daniel Cohn-Bendit an der Spitze. Sie kommen auf gut 15 Prozent und liegen nur knapp hinter den Sozialisten. Daniel Cohn-Bendit sagte: “Wir haben die Wahl gewonnen. Wir haben immer gesagt, dies ist eine Europawahl. Und dafür hatten auch wir ein Programm.” In Frankreich haben 59 Prozent der Wähler den Gang an die Urnen verschmäht.