Eilmeldung

Eilmeldung

Mehrere Leichen geborgen

Sie lesen gerade:

Mehrere Leichen geborgen

Schriftgrösse Aa Aa

Die brasilianische und französische Marine haben bislang im Atlantik 17 Leichen des Unglücksfluges der Air France geborgen. Acht der toten Passagiere wurden von der französischen Fregatte “Ventôse” aus dem Wasser gezogen. Auch sie wurden zunächst auf die Insel Fernando de Noronha gebracht. Ein Sprecher der brasilianischen Luftwaffe sagte, es gebe keinen Zweifel mehr, dass die Wrackteile und Leichen vom Air-France-Flug 447 stammten. Die Leichen seien die der Passagiere dieses Fluges. Die Suchteams fanden zudem weitere Wrackteile des Airbus 330. An Bord der Maschine waren 228 Menschen, darunter 28 Deutsche. An der Suchoperation rund 1200 Kilometer nordöstlich der brasilianischen Festlandküste nehmen insgesamt 14 Flugzeuge teil, darunter zwölf brasilianische und zwei französische.