Eilmeldung

Eilmeldung

Bilder von Ratko Mladic aufgetaucht

Sie lesen gerade:

Bilder von Ratko Mladic aufgetaucht

Schriftgrösse Aa Aa

Das bosnische Fernsehen hat Bilder von Ratko Mladic gezeigt. Nach Angaben des Senders stammen einige dieser Aufnahmen aus jüngerer Zeit, womöglich sogar aus dem letzten Winter.

Aus Serbien gibt es dazu widersprüchliche Angaben: Dusan Ignjatovic, der Leiter der Verbindungsstelle zum Haager Kriegsverbrechertribunal bezweifelt, dass einige der Aufnahmen tatsächlich so neu sein könnten. Die Echtheit werde aber überprüft. Dagegen sagt Rasim Ljajic, der zuständige Minister in der serbischen Regierung, die jetzt gezeigten Bilder habe Serbien selbst dem Tribunal übergeben. Man müsse nun klären, wie das Fernsehen an die Aufnahmen gekommen sei. Im bosnischen Bürgerkrieg bis 1995 kommandierte Mladic die serbischen Truppen. Seit langem wird er als mutmaßlicher Kriegsverbrecher gesucht. Seit Ende des Bosnienkriegs hält er sich aber versteckt. Nach Angaben des bosnischen Fernsehens belegen die Bilder, dass er sich trotz der Fahndung nach ihm die ganze Zeit über frei in Serbien bewegen konnte.