Eilmeldung

Eilmeldung

Schießerei in Holocaust-Museum in Washington: Ein Toter

Sie lesen gerade:

Schießerei in Holocaust-Museum in Washington: Ein Toter

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Schießerei im Holocaust-Museum in Washington ist ein Wachmann getötet worden. Ein mutmaßlicher 88jähriger Neonazi hatte am Mittwoch das Feuer eröffnet. Als andere Wachleute zurückschossen, wurde der Täter selbst schwer verletzt. Der Schütze ist den Behörden offenbar als Antisemit und Rassist bekannt. Er betreibt demnach eine Website, auf der er gegen Juden und Schwarze hetzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann alleine handelte. Es habe keine Vorwarnungen oder Drohungen im Vorfeld gegeben.