Eilmeldung

Eilmeldung

Terrorverdächtige festgenommen

Sie lesen gerade:

Terrorverdächtige festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Polizei hat sechs mutmaßliche Mitglieder einer linken Terror-Zelle verhaftet, die auch einen Anschlag auf den G8-Gipfel im Juli auf der Insel La Maddalena geplant haben sollen. Einer der Verhafteten war in der Vergangenheit verdächtigt worden, den Terror der linksextremen Roten Brigaden in den 1970er und 1980er Jahren unterstützt zu haben, hieß es in Medienberichten. Der Anti-Terror-Ermittler Lamberto Giannini sagte, man habe vor ein paar Monaten herausgefunden, noch bevor bekannt geworden sei, dass der G8-Gipfel nach Aquila verlegt werde, geplant worden sei, wie man die Sicherheitsbestimmungen auf Maddalena umgehen könne. Es handle sich nicht unbedingt um konkrete Attentatspläne. Die Polizei ging in mehreren Regionen gegen Verdächtige vor, darunter auf Sardinien. Zuvor hatte sie deren Telefongespräche abgehört. Sie sollen Kontakt zu der der Nachfolgeorganisation der Roten Brigaden angehörenden Nadia Desdemona Lioce gehabt haben. Lioce verbüßt eine lebenslange Haftstrafe, weil sie an einer Schießerei beteiligt war, bei der ein Polizist gestötet wurde.