Eilmeldung

Eilmeldung

Ermittlungen gegen Middelhoff

Sie lesen gerade:

Ermittlungen gegen Middelhoff

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen haben sich lustlos ins Wochenende verabschiedet. Der Dax in Frankfurt schloss mit 0,8 Prozent im Minus, der SMI in Zürich beendete den Handelstag mit 0,7 Prozent leicht im Plus.

Das Noch-MDax-Mitglied Arcandor bleibt ein Zockerpapier. Gegen den ehemahligen Chef Middelhoff wird wegen Untreue ermittelt. Der Tochter Karstadt geht es besser als angenommen: Die Arcandoraktie stieg zeitweise um bis zu 12 Prozent. Der Kurs des Euro legte zu. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,4004 Dollar fest. Das Barrel Brent kostete in London noch 70,80 Dollar, das Barrel der US-Referenzsorte WTI wurde in New York mit 71,90 Dollar gehandelt.