Eilmeldung

Eilmeldung

Suche nach Imfstoff gegen Schweinegrippe

Sie lesen gerade:

Suche nach Imfstoff gegen Schweinegrippe

Schriftgrösse Aa Aa

Labore weltweit suchen nach einem Impfstoff gegen die Schweinegrippe. Der Verband der forschenden Pharmaunternehmen in Deutschland teilte mit, selbst unter idealen Bedingungen würde es noch Monate dauern, bis Impfstoffe gegen den neuen Grippeerreger entwickelt, zugelassen und in ausreichenden Mengen produziert seien. Der Schweizer Pharmakonzern Novartis ließ indes wissen, er werde wegen einer neuen Technologie schneller als erwartet einen Impfstoff gegen die Influenza A bereitstellen können. Die Sprecherin der Weltgesundheitsorganisation, Fadel Chaib, sagte, diese Aufgabe sei wichtig für alle Länder, denn es sei ein neues Virus, es gebe keinerlei Immunität dagegen. Außerdem sei die Produktion von Impfstoffen gegen die saisonale Grippe noch nicht einmal abgeschlossen. Die Weltgesundheitsorganisation geht bisher davon aus, dass ein Impfstoff nicht vor September zur Verfügung steht. Sie hatte gestern eine Pandemie ausgerufen – die erste seit über 40 Jahren. Die EU-Kommission ändert angesichts dieser neuen Lage – wie die meisten Regierungen der Mitgliedsstaaten auch – nichts an ihrem Krisenmanagement. Bislang seien die Infektionen mit dem neuen Virus relativ mild verlaufen und die Sterberate sei gering, hieß es in Brüssel.