Eilmeldung

Eilmeldung

Ahmadinedschad: Keine Änderung bei Atompolitik

Sie lesen gerade:

Ahmadinedschad: Keine Änderung bei Atompolitik

Schriftgrösse Aa Aa

In seiner ersten Pressekonferenz nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl im Iran hat Mahmud Ahmadinedschad deren Rechtmäßigkeit und das iranische Wahlsystem verteidigt: Es sei ein Sieg des Volkes gewesen, betonte er. Die Proteste im Lande spielte er herunter.

Die Nuklearfrage gehöre der Vergangenheit an, erklärte der wiedergewählte Amtsinhaber des weiteren, kündigte aber dennoch an, dass es keine Kursänderung in der Atompolitik während seiner zweiten Amtszeit geben werde. Ahmadinedschad kritisierte erneut ausländische Medien für ihre Berichterstattung über die Wahl und deren Folgen.