Eilmeldung

Eilmeldung

"Progetto Martha Argerich"

Sie lesen gerade:

"Progetto Martha Argerich"

Schriftgrösse Aa Aa

Manuel de Fallas “Nächte in spanischen Gärten” erklingen an den Ufern des Luganer Sees. Zu verdanken ist der Zauber der argentinischen Ausnahme-Pianistin Martha Argerich. Seit 2002 versammelt sie Solisten zu einer Begegnung der Spitzenklasse: dem Progetto Martha Argerich im schweizerischen Lugano. Besonderes Augenmerk gilt in diesem Jahr Kompositionen des vor 50 Jahren verstorbenen Schweizers Ernest Bloch.