Eilmeldung

Eilmeldung

Sieben von neun Entführten tot

Sie lesen gerade:

Sieben von neun Entführten tot

Schriftgrösse Aa Aa

Sieben der neun Entführten im Jemen sind nach Polizeiangaben tot aufgefunden worden. Am Freitag waren sieben Deutsche, ein Brite und eine Südkoreanerin nördlich von Sanaa verschleppt worden. Die Entführten wurden offenbar erschossen. Im Auswärtigen Amt in Berlin gab es zunächst keine Bestätigung.

Bei den Deutschen handelte es sich um ein Ehepaar mit drei Kindern sowie zwei Krankenschwestern. Sie arbeiteten in einem staatlichen Krankenhaus im Jemen. Bei den Überlebenden soll es sich um zwei der drei Kinder handeln. Die Regierung in Sanaa machte eine schiitische Rebellengruppe für die Entführung verantwortlich. Diese dementierte allerdings, mit dem Verschwinden der Ausländer etwas zu tun zu haben. Bekennerschreiben gingen zunächst nicht ein.