Eilmeldung

Eilmeldung

Schlag gegen Drogenkartell

Sie lesen gerade:

Schlag gegen Drogenkartell

Schriftgrösse Aa Aa

Der belgischen und niederländischen Polizei ist ein Schlag gegen ein internationales Drogenkartell gelungen. Insgesamt wurden 29 Verdächtige festgenommen. Hauptquartier der Bande war dieses Grundstück im limburgischen Lommel. Hier wurde auch der mußtmaßliche Chef des Kartells festgenommen.

Der Handel mit den Drogen war offenbar lukrativ. Die Polizei entdeckte einen ganzen Fuhrpark mit Luxusautos und Motorrädern. Der niederländische Generalstaatsanwalt sagte: “Es war eine sehr große kriminelle Organisation. Gegensatz zu anderen Drogenkartellen, hat diese Organisation den gesamten Ablauf kontrolliert: Die Produktion, den Transport und den Markt.” Die Ermittler konnten Drogen im Wert von 40 Millionen Euro beschlagnahmen. Gefunden wurden Kokain, Ecstasy, Marihuana oder Amphetamine. Die Behörden hatten drei Jahre lang verdeckt ermittelt. Auch in Deutschland, Großbritannien und Dubai gab es Festnahmen.