Eilmeldung

Eilmeldung

Weltwirtschaft erholt sich schneller

Sie lesen gerade:

Weltwirtschaft erholt sich schneller

Schriftgrösse Aa Aa

Mit der Weltwirtschaft geht es schneller wieder bergauf als bisher gedacht. Das meint zumindest die Nummer Zwei des Internationalen Währungsfonds, Vizedirektor John Lipsky.

Daher plane der IWF seine globale Wachstumsprognose für das kommende Jahr nach oben zu korrigieren, erklärte Lipsky. Bisher hatte der IWF für 2010 ein weltweites Wachstum von 1,9 Prozent vorhergesagt. Wie weit diese Prognose angehoben werde, sagte Lipsky nicht. Auch das für die größte Volkswirtschaft der Welt, die USA, zunächst vorhergesagte “Null-Wachstum” für 2010 werde doch eher als eine Wachstumsrate von 0,7 Prozent ausfallen. Laut IWF haben sich die Bedingungen auf den Finanzmärkten verbessert, die Indikatoren für künftige Produktion und Nachfrage gefestigt. Auch das Vertrauen in die Märkte komme schrittweise zurück. Allerdings bleibe der Zeitrahmen und das Tempo der Erholung noch ungewiss.