Eilmeldung

Eilmeldung

Dutzende Tote bei Anschlag im Nordirak

Sie lesen gerade:

Dutzende Tote bei Anschlag im Nordirak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Selbstmordanschlag im Nordirak sind mindestens fünfzig Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 170 seien verletzt worden, erklärte die Polizei. Der Attentäter habe einen mit Sprengstoff beladenen Lastwagen in der Nähe einer schiitischen Moschee zur Explosion gebracht, als zahlreiche Gläubige das Gebäude verließen. Dabei seien auch Dutzende aus Lehm gebaute Wohnhäuser zerstört worden.

Der Zwischenfall ereignete sich in dem Ort Tasa rund 30 Kilometer südlich von Kirkuk im überwiegend kurdischen Norden des Irak. In Tasa leben vor allem Angehörige der turkmenischen Minderheit. Die Gewalt im Irak hat zwar weiter nachgelassen, aber Aufständische versuchen immer wieder, mit Anschlägen die Spannungen zwischen den Volksgruppen anzuheizen.