Eilmeldung

Eilmeldung

Irans Außenminister greift Großbritannien an

Sie lesen gerade:

Irans Außenminister greift Großbritannien an

Schriftgrösse Aa Aa

Irans Außenminister hat den Westen für die Proteste im Land mitverantwortlich gemacht. In einer Ansprache vor Diplomaten, die vom Staatsfernsehen übertragen wurde, griff Manutschehr Mottaki Großbritannien die “Einmischung” britischer Politiker scharf an.

London habe seit langem die Wahlen im Visir gehabt, Personen mit Verbindungen zum britischen Geheimdienst seien vor den Wahlen in den Iran gereist. Mottaki kritisierte auch Frankreich und Deutschland. Die Möglichkeit einer Wahlfälschung sei “nahezu gleich null”, so der Außenminister. Die Opposition fordert Neuwahlen. Der Wächterrat will aber nur eine Stichprobe nachzählen. Die Ergebnisse könnten binnen einer Woche vorliegen, so Mottaki.