Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei droht Mussawi-Anhängern mit Härte

Sie lesen gerade:

Polizei droht Mussawi-Anhängern mit Härte

Schriftgrösse Aa Aa

Mir Hussein Mussawi, der laut offiziellem Ergebnis unterlegene, reformorientierte Bewerber warf den Behörden einen seit Monaten geplanten Wahlbetrug vor. Er sei nicht gegen die islamische Republik, aber für Reformen, schrieb er auf seiner Website.

In einem Brief an den Wächterrat forderte er erneut eine Wiederholung der Wahl vom 12. Juni. Dabei war Präsident Ahmadinedschad mit überraschend deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt worden. Der Polizeichef drohte den Anhängern Mussawis, “ohne zu zögern” die “öffentliche Ordnung wieder herstellen”. Ihm zufolge wurden bislang 400 Polizisten verletzt. Der Geheimdienst nahm Mitglieder der vom Ausland aus operierenden Volksmudschaheddin fest, der Vorwurf: terroristische Aktivitäten.