Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Unterhaus in London wählt Speaker


Großbritannien

Unterhaus in London wählt Speaker

Das britische Unterhaus entscheidet heute über einen neuen Präsidenten. Für das Amt kandidiert auch die frühere Außenministerin Margaret Beckett. Doch sie ist offenbar ebenfalls in den Skandal um falsch abgerechnete Spesen verwickelt. Doch wer immer das hohe Amt bekleiden wird – dringlichste Aufgabe des nächsten “speaker” wird es sein, den beschädigten Ruf des Parlaments wieder herzustellen. Der bisherige Präsident des Unterhauses, Michael Martin, war ebenfalls in den Spesen-Skandal verstrickt und der erste Inhaber des ehrwürdigen Amts seit über dreihundert Jahren, der es niederlegen musste. Für Premierminister Gordon Brown ist es die schwerste Regierungskrise, obwohl nicht nur Labour-Abgeordnete in die Affäre verstrickt sind. Zudem hatten Machtkämpfe zur Folge, dass eine Reihe von Ministern und Staatssekretären zurücktrat.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Anschlag auf Präsidenten Inguschetiens