Eilmeldung

Eilmeldung

Dreamliner bleibt am Boden

Sie lesen gerade:

Dreamliner bleibt am Boden

Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Flugzeugbauer Boeing kann den Zeitplan für seinen neuen Hoffnungsträger 787 “Dreamliner” erneut nicht einhalten. Der zuletzt für Ende Juni geplante Erstflug des Langstreckenflugzeugs werde auf unbestimmte Zeit verschoben, teilte das US-Unternehmen in Everett im Bundesstaat Washington mit. Die Boeing-Aktie reagierte auf die Nachricht an der New Yorker Börse mit einem Einbruch von an die acht Prozent.