Eilmeldung

Eilmeldung

Albanischer Schriftsteller Kadare ausgezeichnet

Sie lesen gerade:

Albanischer Schriftsteller Kadare ausgezeichnet

Schriftgrösse Aa Aa

Der albanische Schriftsteller Ismail Kadare erhält in diesem Jahr den Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur. Der 73-Jährige setzte sich gegen eine hochkarätige Konkurrenz wie den Niederländer Cees Nooteboom und den Tschechen Milan Kundera durch. Der Preis wird in acht Sparten verliehen und ist mit 50.000 Euro dotiert.

Die Jury im nordspanischen Oviedo begründete ihre Entscheidung damit, dass Kadare eine Sprache benutze, die dem Alltagsleben entstamme, aber voller Lyrik sei. Er verleihe mit seinen Worten alten Mythen Leben und bringe Trauer und Dramatik zum Ausdruck. Sein literarischer Durchbruch gelang ihm mit dem 1963 verfassten Roman “Der General der toten Armee”, der später in Frankreich verfilmt wurde. Großes Thema seines Werkes ist der Totalitarismus, wie er funktioniert und welche Komplizienschaften ihn erst möglich machen. Kadare lebt abwechselnd in Paris und Tirana.