Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy will höhere Staatsschulden

Sie lesen gerade:

Sarkozy will höhere Staatsschulden

Schriftgrösse Aa Aa

Das neue Kabinett in Paris ist zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Ganz oben auf der Agenda stand die wirtschaftliche Lage in Frankreich und die von Präsident Nicolas Sarkozy vorgeschlagene Staatsanleihe. Am Dienstag hatte Sarkozy zum dritten Mal in seiner Amtszeit die Regierung umgebildet. So ersetzt die bisherige Innenministerin Michele Alliot-Marie die ins Europaparlament Rachida Dati im Justizressort. Frederic Mitterand, ein Neffe des früheren sozialistischen Präsidenten Francois Mitterand, ist der neue Kulturminister. Insgesamt gibt es acht neue Gesichter im Kabinett. Zu der geplanten Erhöhung der Staatsschulden hieß es in ausländischen Medienkommentaren, Sarkozy missachte die strengen europäischen Kriterien.