Eilmeldung

Eilmeldung

Dresden verliert Welterbestatus

Sie lesen gerade:

Dresden verliert Welterbestatus

Schriftgrösse Aa Aa

Der Blick über das Elbtal zu Dresden fällt nicht mehr auf ein Kulturdenkmal. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die UNESCO eine Stätte von der Welterbe-Liste gestrichen. Weil eine Stahl-Beton-Brücke das Ensemble künftig durchschneiden wird. Der Nutzen der 200-Millionen-Euro-Querung ist umstritten.

Immer wieder hatte die UNESCO mit dem Titelentzug gedroht und auf einen Tunnel gedrängt. Für das Mutterland des Denkmalschutzes ist es ein schwarzer Tag. Das Urteil könnte Druck auf weitere Städten auslösen, fürchtet das Dresdner Welterbezentrum. Köln hatte zuletzt in einem ählichen Streit nachgegeben. Die Stadt Dresden aber sah sich an einen Bürgerentscheid für die Brücke gebunden. Damals war allerdings weder von einem Tunnel die Rede, noch vom drohenden Welterbe-Verlust.