Eilmeldung

Eilmeldung

Das türkische Militär sagt, es Opfer einer Schmutz-Kampagne zu sein und weist den Vorwurf eines Staatsstreiches von sich

Sie lesen gerade:

Das türkische Militär sagt, es Opfer einer Schmutz-Kampagne zu sein und weist den Vorwurf eines Staatsstreiches von sich

Schriftgrösse Aa Aa

Auslöser der Polemik ist ein Zeitungsartikel der vergangenen Woche. Generalstabchef Ilker Basbug sagte auf einer Pressekonfernz:

“Diesen Artikel sehen wir als einen Versuch an, das Militär zu schwächen. Ein Zivilgericht sollte sich mit dem Fall beschäftigen und herausfinden, wer dahinter steckt. Die liberale Tageszeitung Taraf hatte vergangene Woche über Putschpläne geschrieben. Durch diese sollten die Regierungspartei AKP und eine religiöse Bewegung davon abgehalten werden, die Trennung von Kirche und Staat zu zerstören. Ziel eines hochrangigen Militärs sei es gewesen, einen islamistischen Staat in der Türkei zu etablieren. Um die Aufnahme in die europäische Union voranzutreiben, führt die Türkei seit einigen Jahren Reformen durch. Das türkische Militär hatte dadurch Machtverluste hinnehmen müssen.