Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Portugiesische Top-Banker angeklagt


welt

Portugiesische Top-Banker angeklagt

Fünf ehemalige Manager der größten portugiesischen Privatbank BCP sind wegen Manipulation und Betrügerei angeklagt worden. Diese, unter ihnen auch der frühere Präsident Jorge Jardim Gonzalves und dessen Nachfolger Filipe Phinal, sollen dabei rund 600 Millionen Euro veruntreut haben. Angeführt wurde die Anklage durch den Hauptaktionär Joe Berado, der sich über die Arbeit der Staatsanwaltschaft erfreut zeigt. Die BCP war die erste portugiesische Bank, die privatisiert wurde. Die Angeklagten sollen die Existenz von 17 Offshore-Firmen auf den Kaimaninseln verheimlicht haben, über die die Geschäfte abgewickelt wurden.

Nächster Artikel

welt

Mord an Politkowskaja wird neu verhandelt