Eilmeldung

Eilmeldung

Dialog zwischen Russland und der NATO

Sie lesen gerade:

Dialog zwischen Russland und der NATO

Schriftgrösse Aa Aa

Die NATO und Russland wollen heute ihre seit dem Kaukasuskrieg vor zehn Monaten gestörten Beziehungen wieder normalisieren.

Auf der griechischen Insel Korfu sprechen die Außenminister der 28 Staaten mit ihrem russischen Kollegen Sergej Lawrow. Das Treffen NATO-Russland-Rates ist das erste, seit die Nordatlantische Allianz im vergangenen August die Arbeit des Gremiums auf Eis legte. Damit hatte die NATO gegen das militärische Vorgehen Russlands in Georgien protestiert. Beide Seiten haben eine Reihe von Meinungsverschiedenheiten – beispielsweise wegen der geplanten US-Raketenabwehr in Europa oder der Aussetzung des Vertrags über konventionelle Rüstung durch Russland Bei einem gemeinsamen Treffen in Moskau hatten Präsident Medwedew und sein US-Amtskollege Obama im Mai einen Dialog über nukleare Abrüstung eingeleitet. Dieser soll nun fortgeführt werden. Der NATO-Russland-Rat wurde 2002 gegründet, um Russland eng in die Arbeit der NATO einzubinden und Vertrauen zwischen den potentiellen Gegnern von einst zu bilden.