Eilmeldung

Eilmeldung

Hariri neuer Ministerpräsident

Sie lesen gerade:

Hariri neuer Ministerpräsident

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue libanesische Ministerpräsident Saad Hariri will an diesem Montag mit der Regierungsbildung beginnen. Das berichten Zeitungen in Beirut. Seine Koalition hatte die Parlamentswahl am 7. Juni unerwartet deutlich gewonnen. Der 39-jährige Sohn des 2005 ermordeten Ministerpräsidenten Rafik Hariri will eine Regierung der nationalen Einheit – zusammen mit der pro-syrischen Hisbollah. Allerdings lehnt Hariri ein Vetorecht für die Gottespartei ab. Ein solches Vetorecht hatte die Arbeit der vorherigen Regierung erheblich erschwert. Hariri und sein pro-westliches Parteienbündnis hatten bei der Wahl 71 der 128 Parlamentssitze errungen, die Hisbollah kam auf 57. Vor seiner Ernennung war Hariri von 68 Parlamentsabgeordneten nominiert worden.