Eilmeldung

Eilmeldung

Russland und NATO versöhnen sich

Sie lesen gerade:

Russland und NATO versöhnen sich

Schriftgrösse Aa Aa

Russland und die NATO wollen ihre politische und militärische Zusammenarbeit wieder aufnehmen. Dies ist das Ergebnis des NATO-Russland-Rats auf der griechischen Mittelmeerinsel Korfu.

NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer bekräftigt: “Die Atmosphäre dieses Treffens würde ich offen und konstruktiv nennen. Niemand hat versucht, unsere Meinungsverschiedenheiten zum Beispiel zu Georgien zu überspielen. Wir waren einer Meinung – und das ist das wirklich positive Ergebnis – dass diese Meinungsverschiedenheiten nicht den gesamten Nato-Russland-Rat zu Fall bringen sollen.” Seit dem Georgien-Konflikt hatte zwischen der NATO und Russland Funkstille geherrscht. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagt: “Die meisten NATO-Länder sind immer noch anderer Meinung, was den Südkaukasus betrifft. Die russischen Entscheidungen nach dem Krieg – den Georgien begonnen hat – kann man nicht rückgängig machen. Sie müssen in der Praxis immer berücksichtigt werden.” Am Rande des Gipfels protestierten rund fünfhundert Demonstranten gegen die NATO und die Einwanderungspolitik europäischer Staaten.