Eilmeldung

Eilmeldung

Berisha bleibt albanischer Ministerpräsident

Sie lesen gerade:

Berisha bleibt albanischer Ministerpräsident

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Autokorsos und Feuerwerken haben Anhänger des albanischen Ministerpräsidenten Sali Berisha dessen Sieg bei der Parlamentswahl gefeiert. Hochrechnungen zufolge hat seine rechtsgerichtete Koalition 76 der insgesamt 140 Sitze in der neuen Legislative in Tirana gewonnen. Die Abstimmung selbst verlief ohne die befürchteten Zwischenfälle. Ausländische Beobachter stellten keine Unregelmäßigkeiten fest. Mit endgültigen Ergebnissen wird im Tagesverlauf gerechnet. Der Chef der sozialistischen Opposition, Edi Rama, der zugleich der Bürgermeister der Hauptstadt Tirana ist, rechnet mit etwa 60 Parlamentssitzen. Brüssel hatte demokratische Wahlen zur Voraussetzung für die weitere Annäherung Albaniens an die Europäische Union erklärt.