Eilmeldung

Eilmeldung

Milchbauern gegen Billiganbieter

Sie lesen gerade:

Milchbauern gegen Billiganbieter

Schriftgrösse Aa Aa

Die Milchproduzenten machen gegen Diskounter mobil. Im belgischen Flandern und in der Wallonie blockieren Milchbauern die Zentralen der beiden deutschen Diskounter Lidl und Aldi sowie des belgischen Billiganbieters Colruyt. Außerdem blockieren sie die Zufahrtsstraßen und die Autobahnzubringer. Sie protestieren damit gegen die Niedrigpreispolitik der Handelsketten. Das Geld reiche nicht zum überleben, so die Gewerkschaft der Milchbauern FUGEA. Bisher haben sich die Firmenchefs auf keinerlei Verhandlungen mit den Landwirten eingelassen. Diese drohen nun, die Blockaden weiter fortzusetzen. Damit sollen die Firmen unter Druck geraten, weil sie ihre verderblichen Waren, vor allem die Milchprodukte, aber auch Fleisch, nicht auslierfen können.