Eilmeldung

Eilmeldung

EU öffnet neues Kapitel für Türkei-Beitritt

Sie lesen gerade:

EU öffnet neues Kapitel für Türkei-Beitritt

Schriftgrösse Aa Aa

In den Beitrittsgesprächen mit der Türkei hat die EU ein weiteres Kapitel eröffnet. Es ist der elfte von 35 derartigen Verhandlungsabschnitten; diesmal geht es um Steuerfragen.

Seit 2005 laufen die Gespräche über einen möglichen Beitritt; vor allem wegen des türkischen Konflikts mit dem EU-Mitglied Zypern sind sie aber zum Teil eingefroren. Nach dem Willen der Türkei könnte das alles viel schneller gehen: “Wir erwarten jetzt vor allem”, sagt Egemen Bağış, der Verhandlungsführer, “dass auch die Gespräche in den Bereichen beginnen, die dafür schon bereit sind – wo es aber seit langem aus Gründen nicht vorangeht, die alles andere als technisch sind.” Nicht-technische Gründe – das ist eine höfliche Umschreibung des Diplomaten dafür, dass sich EU-Länder wie Deutschland oder Frankreich, aber auch Österreich, gegen einen türkischen Beitritt sträuben. Sein Regierungschef hatte sich vor kurzem deutlicher geäußert und die Gegner eines Beitritts scharf kritisiert.