Eilmeldung

Eilmeldung

Tote und Verletzte bei Bahnunfall in Viareggio

Sie lesen gerade:

Tote und Verletzte bei Bahnunfall in Viareggio

Tote und Verletzte bei Bahnunfall in Viareggio
Schriftgrösse Aa Aa

Mindestens zehn Menschen sind bei einem schweren Bahnunfall mit explodierendem Flüssiggas im italienischen Viareggio ums Leben gekommen. Etwa 50 weitere wurden verletzt, 35 davon schwer. Sie erlitten lebensgefährliche Verbrennungen. Nach Angaben der Behörden entgleisten fünf Waggons aus bisher ungeklärter Ursache. Das von der Explosion ausgehende Feuer breitete sich auf einer Straße aus und brachte fünf Häuser zum Einsturz. Das Unglück ereignete sich kurz vor Mitternacht in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs von Viareggio in der Toskana. Etwa zehn Häuser gerieten in Brand. Rettungsmannschaften konnten im Verlauf der Nacht drei Kinder lebend aus den Trümmern bergen. Von den Flammen bedrohte Häuser wurden geräumt. Die Arbeiten wurden dadurch erschwert, dass weitere Tankwaggons zu explodieren drohten. Mehr als 300 Feuerwehrleute aus der ganzen Region sind im Einsatz.