Eilmeldung

Eilmeldung

Abschied vom "King of Pop" in Neverland

Sie lesen gerade:

Abschied vom "King of Pop" in Neverland

Schriftgrösse Aa Aa

Die Neverland Ranch rüstet sich für die Abschiedsfeier von Michael Jackson. Der “King of Pop” soll am Donnerstag in das rund 200 Kilometer von Los Angeles entfernte Anwesen überführt werden. Medienberichten zufolge soll die Öffentlichkeit am Freitag die Möglichkeit bekommen, den aufgebahrten Leichnam zu sehen.

Viele Fans wünschen sich, dass Jackson hier beerdigt wird. “Wenn Elvis Presley Graceland hat, kann Michael Jackson einen Platz in Neverland haben,” meint ein Fans. Über einen offiziellen Beisetzungsort wurde allerdings noch nichts bekannt. Offenbar plant die Familie für Sonntag eine Trauerfeier. Letzte Bilder zeigen Jackson noch zwei Tage vor seinem Tod bei den Proben für seine Comeback-Konzerte, die unter dem Motto “This is it” – “Das war´s” stehen sollten. Unterdessen ranken sich jede Menge Gerüchte um den Superstar. Von Medikamentenmissbrauch ist die Rede. Es werden aber auch Zweifel laut, ob er der biologische Vater seiner Kinder ist.