Eilmeldung

Eilmeldung

Aufregung um Daten von künftigem MI-Chef

Sie lesen gerade:

Aufregung um Daten von künftigem MI-Chef

Schriftgrösse Aa Aa

Schon bald wird John Sawers den MI6 leiten, den britischen Auslandsgeheimdienst. Sein eigenes Leben ist allerdings nicht gerade sehr geheim: Im Internet verrät seine Frau der ganzen Welt allerhand über die Familie – wo die Sawers’ wohnen oder was die erwachsenen Kinder so machen; dazu kommen private Bilder.

Die Opposition sieht nun die Sicherheit des Diplomaten und künftigen Geheimdienstchefs gefährdet, der zur Zeit noch Botschafter bei der UNO ist. Schließlich waren die britischen Geheimdienstchefs bis in die Neunziger wirklich geheim, Namen und Aussehen unbekannt. Die Regierung spielt dagegen eine mögliche Gefahr herunter: Gelöscht sind die umstrittenen Angaben inzwischen aber trotzdem.