Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy und Brown zeigen Einigkeit vor G-8-Gipfel

Sie lesen gerade:

Sarkozy und Brown zeigen Einigkeit vor G-8-Gipfel

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Tage vor dem G-8-Gipfel haben Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy und der britische Premier Gordon Brown Einigkeit demonstriert. Auf dem Treffen in Evian am Genfer See versprach Sarkozy Gordon Brown Hand in Hand für ein schnelles Wirtschaftswachstum zu arbeiten. Die Politiker sprachen sich außerdem für Sanktionen für Steuerparadiese aus.

“Die Welt soll wissen, dass die Zeit für Steueroasen vorbei ist – wo auch immer sie sind. Deshalb fordern wir die Einführung von Sanktionen bis März 2010 für diese Steuerparadiese”, sagte Gordon Brown. Einigkeit herrschte auch beim Thema Klimaerwärmung. Sarkozy und Brown traten dafür ein, dass die G-8-Staaten bei ihrer Gipfelkonferenz in dieser Woche schneller gegen die globale Erwärmung aktiv werden. “Wir werden uns nicht mit langfristigen Zielen zufrieden geben”, sagte Nicolas Sarkozy.“Wir müssen mittelfristige Klimaziele festlegen. Das erhöht auch deren Glaubwürdigkeit.” Grossbritannien und Frankreich ebenso wie Deutschland und Italien wollen die Erderwärmung auf zwei Grad eindämmen. Während im norditalienischen L’Aquila der G-8-Gipfel vorbereitet wird sagte EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso in Brüssel, er wolle die USA, Japan, Russland und Kanada dazu bringen, diesem Vorhaben zuzustimmen.