Eilmeldung

Eilmeldung

CNPC soll sich zu 75 Prozent an YPF beteiligen

Sie lesen gerade:

CNPC soll sich zu 75 Prozent an YPF beteiligen

Schriftgrösse Aa Aa

Der größte Ölkonzern Chinas, CNPC, könnte bis zu 10 Milliarden Euro für eine hohe Beteiligung an der argentinischen Tochter YPF des spanischen Konkurrenten Repsol zahlen.

CNPC und Repsol sollen Branchenkreisen zufolge bereits Gespräche über das Angebot aufgenommen haben. Die Rede ist von einer Offerte, die eine Beteiligung bis zu 75 Prozent vorsieht.