Eilmeldung

Eilmeldung

Wahlsieg für Indonesiens Präsident

Sie lesen gerade:

Wahlsieg für Indonesiens Präsident

Schriftgrösse Aa Aa

Indonesiens Präsident hat aller Vorraussicht nach die Wahl gewonnen. Nach ersten Auszählungen errang Susilo Bambang Yudhoyono mit mehr als 60 Prozent der Wählerstimmen einen triumphalen Sieg. Damit steht einer zweiten Amtszeit des 59jährigen nichts mehr im Wege. Das Ergebnis zeichnete sich bereits wenige Stunden nach Schließung der Wahllokale ab. Weit abgeschlagen seine Rivalin Megawati Sukanopoutri – die ehemalige Präsidentin kam der Prognose eines Umfrageinstituts zufolge nur auf 26,6 Prozent Stimmenanteil. Als großer Verlierer der Wahlen gilt der bisherige Vizepräsident Jusuf Kalla. Für ihn stimmten nur 12,6 Prozent. Die Wahlen im größten muslimischen Staat der Welt verliefen ohne nennenswerte Zwischenfälle. Insgesamt waren etwa 176 Millionen Bürger des Inselstaats zum Urnengang aufgerufen. Seit dem Sturz des Diktators Suharto 1998 ist dies das zweite Mal. Der alte und neue Präsident Yudhoyono wird vorraussichtlich am 20. Oktober seinen Amtseid für weitere fünf Jahre ablegen.