Eilmeldung

Eilmeldung

Erneute Proteste in Teheran

Sie lesen gerade:

Erneute Proteste in Teheran

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mals seit rund einer Woche hat es wieder Proteste im Iran gegeben.
 
Diese Bilder wurden vom staatlich iranischen Fernsehen gezeigt, um zu beweisen, das es sich dabei nur um einige Hundert Demonstranten handele.
 
Das Mullah-Regime setzt im Moment Alles daran, der eigenen Bevölkerung und dem Ausland medial zu vermitteln, dass die Unterstützung der breiten Bevölkerung für die Demonstrationen schwindet.
 
Augenzeugen berichten demgegenüber im Internet von angeblich mehreren Tausend Teilnehmern an der Kundgebung in Teheran.
  
Die heutige Demonstration fand am Jahrestag der Niederschlagung der Studentenproteste vor zehn Jahren statt.
 
Und das,- obwohl die Behörden jegliche Gedenkverantstaltungen strikt untersagt hatten.
 
Die Demonstranten skandierten außerdem Slogans zur Unterstützung des unterlegenes Präsidentschaftskandidaten Mussawi.
 
Sie machten damit noch einmal auf die, ihrer Meinung nach, manipulierten Wahlen vom 12. Juni aufmerksam.