Eilmeldung

Eilmeldung

Obama besucht Papst Benedikt XVI

Sie lesen gerade:

Obama besucht Papst Benedikt XVI

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat seinen ersten offiziellen Besuch bei Papst Benedikt 16. absolviert. Direkt nach dem G8-Gipfel in L’Aquila war Obama nach Rom in den Vatikan gereist. Dort sprach er zunächst mit Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone. Im Beisein von Vertretern der Presse berichtete Obama Benedikt dann von dem G8-Gipfel. Danach fand eine Unterredung unter vier Augen in der Privatbibliothek des Papstes statt. Trotz kontroverser Themen wie Abtreibung und Stammzellenforschung herrschte bereits im Vorfeld in großen weltpolitischen Fragen Konsens zwischen dem Papst und dem Präsidenten. Das Gespräch dauerte knapp 40 Minuten. Danach folgte die Überreichung von Gastgeschenken. Präsidentengattin Michele Obama war ebenfalls anwesend. Im Anschluss an das Treffen reiste Obama mit seiner Frau weiter nach Ghana.