Eilmeldung

Eilmeldung

Endeavour-Start verschoben

Sie lesen gerade:

Endeavour-Start verschoben

Schriftgrösse Aa Aa

Der Start der US-Raumfähre Endeavour ist erneut verschoben worden. Als Grund nannte die NASA ein schweres Gewitter, bei dem es mehrere Blitzeinschläge in die Startrampe in Cape Canaveral gegeben habe. Zwar seien weder das Shuttle noch die Tanks getroffen worden, man wolle aber noch in Tests untersuchen, ob die Instrumente der Endeavour getroffen worden seien, so ein Nasa-Verantwortlicher:

“Mit Sensoren versuchen wir, herauszubekommen, was mit dem Shuttle auf der Startrampe passiert ist. Die Blitzableiter sind wirklich gut, aber wir sind eben sehr vorsichtig.” Die Endeavour hätte in der Nacht zum Sonntag zur internationalen Raumstation ISS starten sollen. Als neuer Starttermin ist jetzt der frühe Montag Morgen, 1:13 Uhr MESZ geplant. Die endgültige Entscheidung über einen Start soll aber erst am Sonntag fallen. 0:56 finis