Eilmeldung

Eilmeldung

Stars feiern Nelson Mandela

Sie lesen gerade:

Stars feiern Nelson Mandela

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem großen Konzert ist in New York der 91. Geburtstag von Nelson Mandela gefeiert worden.

In der Radio City Music Hall traten zahlreiche internationale Stars zu Ehren des südafrikanischen Menschenrechtskämpfers und früheren Präsidenten auf, der selbst nicht anwesend war. Der Schauspieler Morgan Freeman, der Mandela bald in einem Film verkörpern wird, hielt eine kleine Ansprache: “Wenn sich die Welt einen Vater aussuchen könnte, würde sie Nelson Mandela wählen” “Dieser Tag ist kein Feiertag, sondern ein Tag, der dem guten Zweck gewidmet ist. Wir hoffen, dass die Menschen keine Zeit und Mühe scheuen werden, um die Bedingungen in ihren jeweiligen Ländern zu verbessern”. Denn bei dem Konzert, bei denen unter anderen auch die französische Präsidentengattin Carla Bruni-Sarkozy und die Soul-Königin Aretha Franklin auftraten, ging es um einen guten Zweck – die Einnahmen flossen an Mandelas Organisation 46664 für den Kampf gegen Aids. 46664 war Mandelas Häftlingsnummer auf Robben Island. Im dortigen Gefängnis verbrachte er 18 seiner 27 Haftjahre unter dem südafrikanischen Apartheidregime.