Eilmeldung

Eilmeldung

US-Militärs reagieren auf Taliban-Video

Sie lesen gerade:

US-Militärs reagieren auf Taliban-Video

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA haben die Verbreitung des Videos von einem in Afghanistan verschleppten US-Soldaten scharf verurteilt.

Darin spricht der Soldat Bowe Bergdahl über seine Angst und den hoffentlich baldigen Rückzug der US-Soldaten aus Afghanistan. Seine Vorgesetzten sehen in dem Video vor allem Propaganda: “Die Taliban verlangen, dass wir die Suche nach dem Soldaten aufgeben und praktisch auch, dass wir das Land verlassen. Aber das wird nicht geschehen. Wir sind hier, um die afghanische Regierung zu unterstützen und wir werden so lange bleiben, wie das afghanische Volke es will.” Beim Absturz eines Transporthubschraubers in der südafghanischen Unruheprovinz Kandahar sind unterdessen mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen, fünf weitere wurden verletzt. Soldaten seien nicht zu Schaden gekommen, so die Internationale Schutztruppe ISAF. Die Ursache des Absturzes wird noch untersucht. Einen Angriff der radikal-islamischen Taliban schloss die ISAF aus.