Eilmeldung

Eilmeldung

Mauretanien: Putschistengeneral gewinnt Wahlen

Sie lesen gerade:

Mauretanien: Putschistengeneral gewinnt Wahlen

Schriftgrösse Aa Aa

Begeisterung in Nouakschott: Nachdem General Mohamed Ould Abdel Aziz die Präsidentschaftswahlen laut Regierungsangaben mit gut 52 Prozent der Stimmen gewonnen hat, sind seine Anhänger auf die Straßen der mauretanischen Hauptstadt geströmt.

“Ich sehe mich als Präsident von ganz Mauretanien, dies ist ein Sieg aller Mauretanier, es ist ein Sieg über die Armut und die Unwissenheit”, erklärte Ould Abdel Aziz. Die weit abgeschlagene Opposition hatte bereits vor der Auszählung der Stimmen über massiven Wahlbetrug geklagt. Beobachter der Afrikanischen Union versicherten jedoch, die Wahlen seien transparent verlaufen. Ould Abdel Aziz hatte letztes Jahr den gewählten Staatspräsidenten gestürzt. Danach hatte die Europäische Union dem bitterarmen Land in Nordwestafrika die Unterstützung gestrichen. Nun hofft Mauretanien auf eine Wiederaufnahme der Kooperation mit den Europäern. In dem erdölreichen Land lebt fast jeder Zweite unterhalb der Armutsgrenze.