Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Politkowskaja-Prozess am 5. August

Sie lesen gerade:

Neuer Politkowskaja-Prozess am 5. August

Schriftgrösse Aa Aa

Der Prozess um den Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja wird am 5. August neu aufgerollt. Das melden russische Nachrichtenagenturen. Die Vorverhandlungen beginnen hinter verschlossenen Türen. Danach soll entschieden werden, ob die Neuverhandlung öffentlich stattfindet.

Im ersten Prozess waren drei Angeklagte freigesprochen worden. Hintermänner und Motiv wurden nicht festgestellt. Das Urteil war international scharf kritisiert worden. Politkowskajas Familie forderte völlig neue Ermittlungen. Der Oberste Gerichtshof hob die Freisprüche vor einem Monat auf. Die Journalistin der Nowaja Gazeta war im Oktober 2006 in ihrem Moskauer Wohnhaus erschossen worden. Sie war mit Reportagen über Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien bekannt geworden. Sieben hochrangige UN-Experten boten gestern ihre Hilfe bei den Ermittlungen in ähnlichen Mordfällen an. Die Unfähigkeit der russischen Justiz führe zu einem Kreislauf der Straffreiheit, sagten sie in einem in Genf veröffentlichten Kommuniqué. Jüngstes Opfer ist die Menschenrechtlerin und einstige Politkowskaja-Vertraute Natalja Estemirowa. Sie war vor einer Woche in Tschtschenien verschleppt und erschossen worden.