Eilmeldung

Sie lesen gerade:

US-Vizepräsident Biden in Tiflis


welt

US-Vizepräsident Biden in Tiflis

Die Beziehungen zwischen Tiflis und Washington sind Thema der Gespräche zwischen US-Vizepräsident Joe Biden und führenden Politikern Georgiens. Kurz nach seiner Ankunft kam Biden mit dem georgischen Staatschef Michail Saakaschwili zusammen. Der US-Vizepräsident wird sich auch mit Oppositions-Vertretern treffen. Zuvor hatte er die Ukraine besucht. In den beiden Ex-Sowjetrepubliken ist man besorgt über die jüngste Wiederannäherung Washingtons an Russland. Präsident Barack Obama hatte Anfang des Monats in Moskau einen Neubeginn mit Russland verkündet. Die US-Regierung unter Präsident George W. Bush hatte die Loslösung der Ukraine und Georgiens von Moskau und deren Annäherung an die NATO und die EU vorbehaltlos unterstützt. Auch Biden sicherte der Ukraine die Option auf einen NATO-Beitritt zu. Mit Blick auf die ukrainische Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr forderte er die Regierung in Kiew auf, die politische Lähmung des Landes zu beenden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Irak rechnet mit US-Aufbauhilfe